Freyburger Schweigenberg

Einzigartig – Eigenwillig – Ausdrucksstark

                                                                              Herzlich Willkommen

Das Jahr 2021 war durch witterungsbedingte Extremfälle geprägt. So fiel die Temperatur im Februar bis auf - 25 Grad.
 Somit gab es in vielen Weinbergslagen große Frostschäden. Den Freyburger Schweigenberg hat es besonders schlimm betroffen. Alle Rebsorten, außer Riesling, haben bis zu 100 Prozent Frostschäden. Auch meinen Weinberg hat es ganz schlimm erwischt und ich konnte keinen Wein ernten. Es kostete viel Mühe, die erfrorenen Weinstöcke wieder neu zu erziehen,
da alles Holz über dem Schnee erfroren war. Leider kann ich somit in diesem Jahr keinen Weißwein an meine Kundschaft abgeben. Ich hoffe in diesem Jahr auf eine Weinlese, um im nächsten Jahr wieder Wein in den Verkauf bringen zu können.
Wer Interesse an Rotwein hat, kann den Spätburgunder & Merlot 2019 und ab März den Merlot 2020 probieren.

Auf ein gesundes 2022- zum Wohl!